Beratung: +49 (0)201 5074926-0 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr
kostenloser Versand ab 20€ deutschlandweit
100 Tage Rückgabe

faq-stopstore

StopStore - die Möbelstopper Profis

Hier finden Sie Antworten auf alle wichtigen Fragen.

Einsatz der Möbelstopper

Einsatz der Türstopper und Fensterstopper

Einsatz der Wandtürstopper

Reinigung und Pflege

Besondere Belastungen

Montage der Türstopper und Fensterstopper

Umweltaspekte, Entsorgung etc.:

Einsatz der Möbelstopper:

Kann ich die Möbelstopper auch unter Gegenstände schrauben oder kleben, die dauerhaft Gegendruck erhalten wie zum Beispiel ein Stepboard im Fitness-Studio?

In diesen Fällen raten wir von einem Einsatz der Möbelstopper ab. Die Stopper sind nicht für eine dauerhafte dynamische Belastung ausgelegt.

Kann der Stopp-Einsatz den Boden beschädigen?

Der Stopp-Einsatz an sich kann den Boden nicht beschädigen. Haben sich an der Stoppfläche aber Dreck oder kleine Steinchen festgesetzt, können auf dem Boden Kratzer entstehen. Bitte überprüfen Sie die Stoppflächen in regelmäßigen Abständen und reinigen Sie sie gegebenenfalls.

Auf welchen Böden stoppen die Möbelstopper?

Die Möbelstopper können auf allen glatten Bodenbelägen eingesetzt werden. Bitte verwenden Sie die Stopper nicht auf Teppichböden.

Gibt es die Möbelstopper noch in einer anderen Farbe?

Bei unseren runden Möbelstoppern zum Schrauben können Sie zwischen den Farben Braun, Schwarz und Weiß wählen. Alle anderen Möbelstopper können wir nur in den dargestellten Farben liefern.

Sind in den Stoppflächen Weichmacher enthalten?

Nein, die Stoppflächen enthalten keine Weichmacher. Bei den selbstklebenden Stopper sind allerdings Weichmacher im Kleber enthalten.

Einsatz der Türstopper und Fensterstopper:

Stelle ich den Möbelstopper besser vor die Tür oder hinter die Tür?

Ob Sie Ihren Türstopper vor oder hinter der Tür platzieren, hängt von seinem Einsatzzweck ab. Möchten Sie verhindern, dass die Türklinke gegen die Wand schlägt, stellen Sie den Stopper mit entsprechendem Abstand zur Wand hinter die Tür. Möchten Sie die Tür offenhalten und verhindern, dass sie zuschlägt, stellen Sie den Stopper vor die Tür.

Kann ich auch zwei Türstopper vor und hinter der Tür einsetzen? Ist dies vielleicht sogar sinnvoll?

Natürlich können Sie auch zwei Stopper pro Tür einsetzen. So verhindern Sie zum einen, dass die Tür zuschlägt, zum anderen, dass die Türklinke gegen die Wand schlägt.

Kann ich den Türstopper auch als Fensterstopper verwenden?

Unsere Bodentürstopper zum Stellen können Sie selbstverständlich auch in ein geöffnetes Fenster stellen. Achten Sie darauf, dass der Stopper hoch genug ist und an den Rahmen des Fensters reicht.

Hält der Türstopper auch auf Teppichboden?

Sie können Bodentürstopper auch auf Teppichboden einsetzen. Am besten nutzen Sie einen Stopper zum Stellen. Türstopper zum Kleben eignen sich nicht für den Einsatz auf Teppich.

Einsatz der Wandtürstopper:

Was ist besser, Wandtürstopper zum Kleben oder zum Schrauben?

Ob Sie den Wandtürstopper kleben oder schrauben sollten, hängt von der Beschaffenheit der Wand ab. Ist die Wand rau oder uneben, sollte der Stopper geschraubt werden. Auf glatten Wänden reicht es aus, den Stopper zu kleben.

Hält der geklebte Wandpuffer auch auf Wänden, die hoher Hitze ausgesetzt sind?

Grundsätzlich kann die selbstklebende Fläche in Temperaturbereichen von -50 bis +80°C eingesetzt werden. Ein dauerhafter Einsatz der geklebeten Wandpuffer bei hoher Hitze ist aber nicht zu empfehlen.

Wie lange hält der Kleber der Wandpuffer?

Eine pauschale Aussage zur Haltbarkeit des Klebers lässt sich leider nicht treffen. Bei den Klebern handelt es sich um hochwertige Produkte der Firma 3M. Bei sachgemäßer Anwendung steht einer langen Haltbarkeit nichts im Weg.

Reinigung und Pflege:

Wie kann ich Striemen auf dem Wandstopper entfernen?

Wie kann ich das Holz bei den hochwertigen Türkeilen behandeln?

Können die Möbelstopper Striemen verursachen, wenn man die Möbel verschiebt?

Besondere Belastungen:

Kann sich die Türklinke durch den Wandstopper drücken?

Bei einer normalen Nutzung wird das nicht passieren. Wenn die Tür jedoch häufig mit großem Kraftaufwand aufgeschalgen wird, kann der Wandstopper beschädigt werden.

Was passiert, wenn der Türstopper nass wird, rosten die Stopper aus Metall?

Die Türstopper in Edelstahl-Optik werden aus massivem Zinkdruckguss hergestellt und rosten daher nicht. Die Stopper können folglich auch problemlos in Feuchträumen eingesetzt werden.

Kann ich das Gummi beim Türstopper erneuern?

Das Gummi der Türstopper kann leider nicht erneuert werden. Bei einer normalen Nutzung wird es aber auch nicht derart beschädigt, dass ein Austausch nötig wäre.

Kann der Türstopper die Tür beschädigen?

Sowohl die Bodentürstopper als auch die Wandtürstopper sind mit einem elastischen Soft-Anschlag aus thermoplastischem Kautschuk ausgestattet. Der Prallschutz verhindert, dass die Türen beschädigt werden.

Können Türkeile das untere Türblatt beschädigen und zum Beispiel für Feuchtigkeit empfindlich machen?

Alle Türkeile, egal ob aus Kunststoff, Gummi oder Holz, haben eine glatte Oberfläche. Sie können das Türblatt nicht beschädigen.

Montage der Türstopper und Fensterstopper:

Welche Schrauben werden im Wandstopper verwendet? Muss ich einen Dübel zur Montage verwenden?

Zur Montage der Stopper nutzen Sie am besten einen Dübel. Die Stopper werden mit handelsüblichen Kreuzschlitzschrauben befestigt. Sowohl der Dübel als auch die Schraube ist im Lieferumfang enthalten.

Muss das Holz in den Türstoppern nachbehandelt werden?

Unsere Türstopper und Türkeile werden aus Buchenholz, Birkenholz und Bambus hergestellt. Keines der Modelle muss nachbehandelt werden.

Wie muss die Wand für die geklebten Wandpuffer aussehen, beziehungsweise welche Wand einget sich nur bedingt?

Bitte verwenden Sie die Wandpuffer nur auf glatten Wänden. Ist die Wand rau oder strukturiert, kann die Klebefläche des Puffers nicht richtig haften. Bei rauen Wänden nutzen Sie unsere Wandtürstopper zum Schrauben.

Welche Klebebänder werden für die Montage eingesetzt und wie lange sind die Trocknungszeiten der Kleber?

Alle Stopper, die geklebt werden, haben an der Rückseite beziehungsweise Unterseite eine hochwertige Klebefläche von 3M. Die Endklebkraft ist nach 72 Stunden erreicht. Die ideale Temperatur zur Montage liegt zwischen 15°C und 25°C.

Umweltaspekte, Entsorgung etc.:

Sind in den Kunststoffen der Wandstopper und Türstopper Weichmacher?

Wie kann ich die Türstopper und Wanstopper entsorgen?

Mit welchen Lacken sind die Türstopper lackiert?